Mediation für Wirtschaft, Arbeitswelt, öffentlichen und privaten Bereich
 
1. Ordentliche Vereinsversammlung am 23. Juni 2012 in Langenthal BE

1. Ordentliche Vereinsversammlung am 23. Juni 2012 in Langenthal BE

15.07.2012

Bei strahlendem Wetter versammelten sich UMCH-Mitglieder, Partner/Partnerinnen sowie Gäste am Samstag, 23. Juni 2012, in der historischen „Alten Mühle“ in Langenthal/BE zur ersten ordentlichen Vereinsversammlung des UMCH. Der formelle Teil, zügig geführt durch die Ko-Präsidenten, wurde bereichert durch das Grusswort des Stadtpräsidenten sowie ein hochinteressantes Referat über Konfliktmanagement in Sportvereinen. Lüpfige Ländlermusik beim Mittagessen, die Kurzfahrt mit einer Schmalspurbahn und die Besichtigung des Zisterzienserklosters St. Urban boten den kulturellen Rahmen für kollegiales Networking.

Durch das reich befrachtete Programm führten die Ko-Präsidenten Ernst Baumgartner und Alfred Jung. Im statutarischen Teil segneten die Mitglieder die Rechnung des Vereinsjahres ab, erteilten dem Vorstand Décharge und sprachen sich für die Beibehaltung des bisherigen Mitgliederbeitrages aus. Sämtliche Mitglieder des Vorstandes und die Revisoren wurden per Akklamation wiedergewählt. Der von Ernst Baumgartner vorgetragene Bericht über das erste Vereinsjahr illustrierte die zahlenreichen Aktivitäten und Projekte des UMCH (Erarbeiten der Vereinsstrategie in einem 2-tätigen Workshop des Vorstandes, Aufbau der Homepage, Aufbau des Sekretariates inkl. Mitgliederbewirtschaftung, Aufbau des Newsletter-Teams, Organisation Home Coming Day). Auch das Jahresprogramm des zweiten Vereinsjahrs hat und wird – so Ernst Baumgartner – den Mitgliedern viel Interessantes zu bieten: Drei Trigon-Weiterbildungsveranstaltungen, die heutige Vereinsversammlung, den UMCH-Newsletter, Kontaktaufbau und –pflege zur Universität Freiburg als neue Trägerin der Mediations-CAS-Studien, Mitgliederwerbung anlässlich 5. Unterrichtsmoduls.

Mit dem Dank an Andreas Malär für die Sekretariatsführung und Petra Fieber für den Aufbau der Homepage verband Ernst Baumgartner einen dringenden Appell: „Sorgenkind bleibt die grosse Belastung insbesondere von Andreas Malär und Petra Fieber im Sekretariat. Wir sind hier dringend auf eure Mithilfe angewiesen. Bitte meldet euch!“

Ein Grusswort und Informationen zur Stadt Langenthal durch den Stadtpräsidenten Thomas Rufener sowie ein hochinteressantes Referat des Geschäftsführers des Schlittschuh-Clubs Langenthal, Gian Kämpf, zum Thema „Konfliktmanagementsystem in einem erfolgreichen Sportverein“ rundeten den Vormittag ab.

Gestärkt von den lüpfigen Klängen der Ländlergruppe und einem hervorragenden Mittagessen genossen die Teilnehmenden eine kurze Fahrt durch den idyllischen Oberaargau mit der liebevoll „Bipperlisi“ genannten Schmalspurbahn zum Zisterzienserkloster St. Urban. Die Pflege alter und neuer Kontakte zwischen den Mitgliedern und Gästen sowie die kompetente und humorvolle kunsthistorische Führung durch die beeindruckende Klosteranlage rundeten als kulturelle Komponente die erste Vereinsversammlung des UMCH ab.

Die Unterlagen zur Vereinsversammlung sowie weitere Bilder stehen den Mitgliedern des Vereins im Mitgliederbereich zur Verfügung.

 
Versammlung
1
Kämpf
Rufener
1
1
 
 

© 2014 · UMCH · Verein Universitäre Mediation Schweiz · Nüschelerstrasse 49 · Postfach 1415 · 8021 Zürich · info@umch.ch · Alle Rechte vorbehalten.  Disclaimer  Impressum